Refereed journal article or data article (A1)

Kernkompetenzen der Lehrpersönlichkeit im Unterricht Deutsch als Fremdsprache zwischen Anspruch und Wirklichkeit




List of Authors: Minna Maijala

Publisher: Walter de Gruyter GmbH

Publication year: 2012

Journal: Informationen Deutsch Als Fremdsprache

Volume number: 39

Issue number: 4

DOI: http://dx.doi.org/10.1515/infodaf-2012-0407

URL: https://www.degruyter.com/view/journals/infodaf/39/4/article-p479.xml


Abstract








In der Debatte um
die Kompetenzen von Fremdsprachenlehrenden hat ein Paradigmenwechsel
stattgefunden. An die Stelle einer Liste von Persönlichkeitsmerkmalen des
idealen Lehrenden ist eine Beschreibung professioneller Kompetenzen in den
Mittelpunkt des Interesses gerückt. Im vorliegenden Beitrag geht es darum,
Kernkompetenzen im Unterricht Deutsch als Fremdsprache herauszuarbeiten.
Zunächst wird der Kompetenzbegriff theoretisch fundiert. Dabei wird besonders
die Vernetzung des Könnens und Wissens im Kontext der Lehrpersönlichkeit
herausgebildet. Sodann werden die professionellen Kompetenzbereiche im Hinblick
auf den DaF-Unterricht thematisiert. Dabei wird darauf eingegangen, wie
linguistische, literaturwissenschaftliche, (inter)-kulturelle, didaktische,
medienbezogene und reflektierende Kompetenzen sich im DaF-Unterricht zeigen. In
einem dritten Schritt wird die Bedeutung der verschiedenen Kompetenzen für den
DaF-Unterricht vor allem in nichtdeutschsprachigen Ländern behandelt. Dabei
wird die Rolle der DaF-Lehrenden als Motivationsfaktor im
Fremdsprachenunterricht dargelegt und die Bedeutung des DaF-Unterrichts für die
Attraktivität der deutschen Sprache nachdrücklich betont.


Last updated on 2021-24-06 at 08:26